Re: Ddhelp - <Unbekannt> - Fehler: Ursache und Abhilfe

From: Helmut Rohrbeck (helrohr_at_gmx.net)
Date: 03/22/05

  • Next message: Helmut Rohrbeck: "Re: ACER WLAN 11g PCMCIA stört die Maus"
    Date: Tue, 22 Mar 2005 19:13:03 +0100
    
    

    "Carolus" <Carolus@discussions.microsoft.com> schrieb:
    > "Helmut Rohrbeck" wrote:
    >> Start->Ausführen: DXDIAG eingeben, OK. Die verschiedenen
    >> Registerkarten öffnen und schauen, ob es Fehler gibt.
    >> Die Version feststellen, z.Zt. ist Version 9.0c aktuell, die
    >> hast Du wahrscheinlich noch nicht installiert.
    >> Installiere diese Version einfach über Deine vorhandene,
    >> Download der deutschen Version:
    >> http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=0a9b6820-bfbb-4799-9908-d418cdeac197
    >> Der Fehler *muss* nicht unbedingt von DirectX verursacht werden,
    >> meistens liegt es an einem inkompatiblen oder fehlerhaften Treiber
    >> der Grafikkarte. Neuinstallation des Grafikkartentreibers könnte
    >> das Problem ebenfalls beheben.
    >
    > besten Dank für Deine bisherigen Ratschläge.
    >
    > Leider war die Installation von "DirectX, 9.0c" nicht erfolgreich. (Ich kann
    > das erkennen mit einer ganz bestimmten Website, die immer wieder anzeigt:
    > DDHELP hat Fehler verursacht).
    > Auch die Entfernung von Patch KB891711 (Hinweis von Peter) brachte keinen
    > Erfolg (ich habe es mittlerweile wieder gedownloadet).

    Gut. Tipps von "Peter" nicht mehr beachten, der Rat, ein für
    Windows ME erforderliches Sicherheitsupdate zu deinstallieren,
    ist idiotisch und grenzt an Sabotage.

    > Du hattest nun noch den Tip mit der Grafikkarte.
    > Kannst Du mir bitte helfen: Wie FINDE ich den auf meinem PC INSTALLIERTEN
    > Grafiktreiber, um ihn dann ggf. neu installieren zu können?
    >
    > Es wäre schön, wenn Du mir einen Hinweis geben könntest.

    1. Lade Dir "Everest Home Edition" hier herunter:
    http://www.lavalys.com/products/download.php?pid=1&lang=en&pageid=3
    Starte das Programm und Klicke auf Anzeige->Windows Video.
    Jetzt werden Dir Informationen über Deine Grafikkarte angezeigt.
    Klicke auf den angezeigten Link hinter "Treiber Download" und
    lade Dir den neuesten Treiber für Deine Grafikkarte herunter.
    Schau Dir die heruntergeladene Datei an, ob es eine *.exe-Datei
    oder ein ZIP-Archiv ist. Falls ZIP-Archiv, entpacke es in ein
    leeres Verzeichnis auf Deiner Festplatte und schau nach, ob
    eine "Setup.exe" enthalten ist.

    1. Klicke auf Einstellungen->Systemsteuerung->System->Gerätemanager.
    Klicke auf das "+" vor "Grafikkarten", dann auf die darunter
    angezeigte Grafikkarte und auf "Eigenschaften". Öffne die
    Registerkarte "Treiber" und klicke auf "Treiber aktualisieren".
    Aktiviere "Position des Treibers angeben (Erweitert)".
    Klicke auf "Weiter" und aktiviere hier "Eine Liste der Treiber
    in einem bestimmten Verzeichnis zum Auswählen anzeigen",
    klicke dann auf "Weiter". Jetzt wird Dir unter "Modelle"
    der installierte Grafikkartentreiber und darunter
    "Standard PCI Grafikkarte (VGA)..." angezeigt.

    2. Falls der Download eine *.exe oder Setup.exe enthält:
    Wähle den Treiber "Standard PCI Grafikkarte..." und klicke
    auf "Weiter". Installiere diesen Treiber, auch wenn es
    Meldungen gibt, dass der vorhandene Treiber besser geeignet
    wäre. Starte den Rechner neu - jetzt ist die Anzeige nur
    noch in 640x480 mit 16 Farben und entsprechend dürftig.
    Starte die *.exe-Datei aus dem Download und befolge die
    Anweisungen, damit wird der neue, aktualisierte Treiber
    installiert.

    3. Falls der Download keine *exe oder Setup.exe enthält,
    sondern in dem Verzeichnis mit den entpackten Dateien
    Unterverzeichnisse mit *.inf-Dateien enthalten sind:
    Klicke in dem unter 1. geöffneten Fenster auf "Diskette",
    danach rechts neben "Herstellerdateien kopieren von:"
    auf "Durchsuchen". Wähle das Verzeichnis auf der Festplatte,
    welches die aus der ZIP-Datei entpackten Dateien enthält.
    Falls es Unterverzeichnisse gibt, z.B. "WIN98", "WINME",
    "WIN2k" usw., wähle "WinME" und die darin enthaltene
    *.inf-Datei, klicke dann auf "OK" und installiere den
    neuen, aktualisierten Treiber.

    -- 
    MfG Helmut Rohrbeck www.helmrohr.de
    Bitte nicht per Mail, sondern hier antworten!
    PMail nur über das Formular auf meiner Webseite.
    

  • Next message: Helmut Rohrbeck: "Re: ACER WLAN 11g PCMCIA stört die Maus"

    Relevant Pages

    • Re: Notebook friert ein beim abspielen von WMV-Daten
      ... Meine Grafikkarte ist ATI Mobility IGP 320M. ... Klicke mit der rechten Maustaste im ... denn die Suche nach einem aktuellen Treiber kann dauern. ...
      (microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges)
    • Re: Problem mit Bildschirmauflösung
      ... >lösche im Gerätemanager den Eintrag der Grafikkarte. ... Installiere bei ... >Möglicherweise ist der Treiber auch auf der Treiber-CD ... des Mainboards ...
      (microsoft.public.de.german.win98.allgemein)
    • Re: Schwarzer Bildschirm mit Mauszeiger - nichts geht mehr.....
      ... Im abgesicherten Modus ... mit der rechten Maustaste auf die dort eingetragene Grafikkarte. ... Klicke auf der Registerkarte "Treiber" auf "Vorherigen Treiber ...
      (microsoft.public.de.windows.vista.administration)
    • Re: Nur 26 Farben
      ... Hersteller des Boards und auf dessen Website nach dem Treiber. ... Starte im abgesicherten Modus, ... entferne im Gerätemanager alle Einträge der Grafikkarte und ... installiere den Grafikkartentreiber neu. ...
      (microsoft.public.de.german.win98.allgemein)
    • Re: Ursachensuche bei defekter Grafikkarte.
      ... Zu diesem Zeitpunkt ist noch gar kein Treiber im Spiel. ... Der Treiber oder die Grafikkarte ist dann nicht mehr im Betrieb. ... Das sieht jetzt auf den ersten Blick IMHO nicht arg besorgniserregend aus (wobei das BIOS auch keine "absolut richtigen" Spannungs-Werte liefern muß, ... mit den BIOS-Einstellungen herumprobieren; dabei insbesondere die Grafikkarte betreffende Einstellungen oder welche, bei denen "VGA" oder "Video" im Namen auftaucht. ...
      (de.comp.hardware.graphik)