Re: Kernel32.dll

From: Christine Heinrich (hei.chris_at_gmx.de)
Date: 06/25/04


Date: Fri, 25 Jun 2004 11:33:31 +0200

Ralf Kemper schrieb am 25.06.04:

> Sorry, ich hatte auf Deine E-Mail-Adresse und nicht im
> Forum geantwortet.

Macht nix. ;-)

> Ich habe einen Virenscanner laufen lassen und mit
> AdAware nach Spyware suchen lassen,

Lasse mindestens auch noch Spybot laufen.

> auserdem in der angegeben Seite gesucht. Das Problem besteht aber
> weiterhin.

Nenne mal die genaue Fehlermeldung, also nicht nur "Kernel.dll bei
0197:bff8e64b" Register und Stapelwerte dabei weglassen.

-- 
Gruß Christine