Re: Pro benutzer oder Pro gerät?



Hallo Tim,

Tim Simon schrieb:

[..]

Jetzt habe ich gelesen, dass es die Zwei Modi "pro Gerät" und "pro Benutzer" als TerminalCALs gibt, hab auch verstanden, wie sie sich unterscheiden. ABER, hab ich das richtig verstanden, wenn ich "pro Benutzer" lizensiere, merkt sich der Lizensserver nicht, wieviele Benutzer drauf zugreifen und ich muss die Lizenzen "manuell" pflegen? Könnten dann theoretisch so viele User wie wollen sich problemlos an den Terminalserver anmelden und ich muss die Lizenzen dann in unsem Schrank liegen haben?

genau so.
Man sollte die Lizenzen danach auswählen, wovon am wenigsten vorhanden ist. Also mehr Terminals als Personen -> Lizenz "pro Benutzer"
Mehr Personen als Terminals -> Lizenz "pro Gerät"
Gleiche Anzahl Personen und Terminals -> egal, aber ich würde "pro Benutzer" nehmen.

Klaus
.



Relevant Pages

  • Re: Lizensierung SBS 2003
    ... > Wir haben von Dell einen vorkonfigurierten Server mit SBS 2003 gekauft. ... welche Lizenzen benötigen wir. ... Benutzerlizenz für 1 Rechner an dem je Schicht ein anderer Benutzer ...
    (microsoft.public.de.german.windowsxp.networking)
  • Windows 2000 Server - Pro Arbeitsplatz Lizenzierung
    ... Alle 105 Lizenzen sind unter ... Benutzer zur Überprüfung herangezogen werden. ... eine Gruppe angelegt, dieser alle 105 CAL's zugeordnet und dieser ... Lizenzierungsdaten gespeichert sind. ...
    (microsoft.public.de.german.windows.server.general)
  • Re: OEM-XP-Lizenzen von anderen PCs
    ... aber unsere eigenen Lizenzen aus einem groesseren ... Datentraeger habe ich auch, da ich zudem privat ... PCs, ... und nicht andere Benutzer, die sind keine Rechtanwälte. ...
    (microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges)
  • Re: SSL Lizenzen auch für Mitarbeiter?
    ... in der lediglich Benutzer versuchen, ... ich bin kein Experte für Lizenzen ... -Excel und Outlook nicht in der MSDN AA enthalten. ... -Microsoft Academic Program ...
    (microsoft.public.de.german.allgemein)