Chipkartenleser HBCI - Erfahrungen ?



Hallo Gemeinde,

Da wir bereits einen W2K Terminalserver in der Firma laufen haben und diesen
inzwischen aufgrund der zentralen administrierbarkeit sehr schätzen, ist nun
der Gedanke gereift, für das gesamte Online-BAnking einen eigenen Server
aufzustellen.

Gesagt getan -Installation - sowohl von Win als auch von seite der
Bankingsoft - verlief problemlos.

Geschwindigkeitsgewinn ist wie erwartet hervorragend.
Auch der Sicherheitsaspekt ist nun viel besser handelbar - aber nun kommt
die Kehrseite der Medallie:

Der HBCI-Chipkartenleser - dieser will in einer Ternialsession nicht richtig
arbeiten.

Ich habe folgende Modelle (mit allen verfügbaren Treiber/Software
kombinationen probiert:

- Chipdrive micro Seriell
- Chipdrive Pro Desktop USB

Fakt ist, dass sich er Leser innerhalb einer Terminalsession nicht
ansprechen läst - loggt man sich jedoch lokal am Server ein, funktioniert er
prima.

Ich habe schon den Hersteller des Kartenlesers kontaktiert - auch hier keine
"Idee".

Hat von euch evtl jemand Erfahrungen mit dem Thema ?

MFG
Axel Gruber



.