Re: Thin Clients per PXE booten



Hallo Soeren


PXE-E55 ProxyDHCP service did not reply to request on port 4011

Bis zum TFTP kommt der Client noch gar nicht, er sucht immer noch
seinen DHCP-Server. Es hat ihm bisher niemand geantwortet.
Wenn ich die Meldung richtig interpretiere hat sich kein lokaler DHCP-
Server zuständig gefühlt. Jetzt versucht er per DHCP-Proxy eine Adresse
für sich zu erhalten.

Es stellen sich jetzt folgende Fragen:
a) gibt es einen DHCP-Server im Netz des Clients?
b) ist in dem Adressbereich noch eine Adresse frei?
c) Erkennt der DHCP-Server das ein PXE-Client eine Anfrage gestellt hat?
(Ist der DHCP-Server eine Windows-Maschine? ISC DHCP-Server muß der
Umgang mit PXE Thinstation-Client beigebracht bekommen.)


d) 1)ist die DHCP-Servermaschine auch TFTP-Server? Wenn nein, wurde der TFTP-Server mitgeteilt?
2)sind die Dateien da wo sie laut Parameter sein sollen?
3)sind sie für den Client zu lesen freigegeben (Dateirechte?)


[1] http://thinstation.sourceforge.net/
[2] http://www.anywherets.com/
.