Re: Nach Reboot oft Profile zerschossen.

From: Citrix44u (matthias_at_wessner.de)
Date: 11/19/04


Date: Fri, 19 Nov 2004 15:43:12 +0100

Hi Thomas,

versuch doch mal uphclean - vielleicht sind noch prozesse bei deinen
Anwendern offen, so dass beim Reboot nicht alle Prozesse geschlossen werden.
Dann wars das auch mit der Registry des Anwenders. UPHClean beendet diese
Prozesse.
Kannst Du einfach und bedenkenlos isntallieren. (Download bei Micorsoft)

Wenn das auch nciht fruchtet dann kann ich nur felxprofile kit von den
loginconsultants empfehlen www.loginconsultants.nl - die arbeiten mit einem
mandatory profile und der rest wird über scripte reingeschossen - mach ich
jetzt bei jeder neuen Farm!

"Thomas Tschechne" <tts@langenfelde.com> schrieb im Newsbeitrag
news:%233zra%23izEHA.748@TK2MSFTNGP14.phx.gbl...
> Hallo,
>
> nach rebbot (über tsshutdn) sind oft die Terminalprofile der User
> zeschossen
> und alle Einstellungen (office) weg.
> Diese Verhalten zeigt unser w2k Server leider oft aber nicht immer.
>
> Hat jemand einen Tip?
>
> --
> Thomas Tschechne
>
>