Re: Kompatible Drucker

From: Mayer (mayer_at_mayer.de)
Date: 09/16/04


Date: Thu, 16 Sep 2004 11:38:01 +0200

Es gibt aber zertifizierte Druckertreiber z.B. von Kyocera.
Die setzen wir derzeit ein. Mit einer Serie (FS1920) haben wir auch deutlich
weniger Probleme als mit den HP Treibern (unter einsatz des
Terminalservers). Allerdings muss ich dazu auch anmerken, dass wir den Test
noch nicht sooo lange laufen haben, ein abschliessendes Urteil kann ich also
dazu nicht abgeben. Aber die Tatsache, dass Kyocera zertifizierte TS Treiber
einsetzt, war eins der Kaufargumente für uns.

Gruss
Thomas M

"Udo Gruner" <udo-Lovely-spam-wonderful-spam@wtal.de> schrieb im Newsbeitrag
news:2qt027F13anocU1@uni-berlin.de...
> Hallo Bernhard,
>
> Bernhard wrote:
>
> > kann mir jemand sagen wo es eine Liste gibt welche
> > Druckertreiber für W2k3 TS geeignet sind?
>
> Die wird es nie geben, sooft wie Druckerhersteller Ihre Treiber
> nachlegen ist dies eine never ending story.
> Aber es gibt zumindest folgenden Ansatz: ist der Treiber native in
> Windows integriert oder von MS signiert dann ist dieser auch TS fähig.
> Druckertreiber die hier nicht reinpassen, kannst Du durch die Zuweisung
> eines in Windows integrierten Druckers umgehen.
> http://support.microsoft.com/?kbid=239088
> Dies hier ist sicherlich auch hilfreich: http://www.printingsupport.com/
>
> --
> Viele Grüße
>
> Udo
>
> **************************************
> Udo Gruner - MCSE, CCEA, CCNA, MVP
>
> Antworten bitte nur in die Newsgroup. Wir möchten alle etwas lernen!
> This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no
> rights.
>
>