Re: Wie ShellIconCache erneuern?



Am Sat, 07 May 2005 17:39:11 +0200 schrieb Martin Schnitkemper <news.trash.5.mschnitk@xxxxxxxxxxxxxxx>:


habe den Rechner einfach mal "normal" heruntergefahren (nicht über
rundll32), dann ging es beim zweiten Booten wieder gewohnt schnell -

So habe ich Windows noch nie heruntergefahren. Möglicherweise werden dabei nicht die Prozesse zum Schreiben des Cache angestoßen.

Interessante Idee. Auf der anderen Seite - wer oder was schreibt denn so lange in den bewussten ShellIconCache wenn man mit Tools oder der RunDLL runterfährt [ich finde dieses Tatsache einfach nur putzig; mit welchen Rotienen mag der Start-Button das System runterfahren, und wozu gibts dann die Funktion der RunDLL..???]


Mysteruim nummer zwei - TweakUI und die Icon-Reaparatur.
Dies legt den Cache meiner Beobachtung nach jedenfalls nicht an. Lösche ich den ShellIocnCache taucht er allerdings inrgendwann doch von selber auf, auch wenn ich nicht über den Startbutton runterfahre. Erzwingen tut TewakUI das jedenfalls nicht.


Wo sich's anbietet: Ich muss auch hin und wieder den ShlleiconCache löschen. Natürlich mache ich das dann wenns mir auffällt und nicht kurz vor Schluss. Und ratet mal wie ich (nicht) runterfahre… Merkwürdigerweise ist machnmal nach einem Neustart (kann das ausscließlich ein Reboot sein; also kein Runterfahren - hier verlässt mich die Eirnnerung?) der schellIconChach in voller Größe wieder da und ich muss ihn nochmals löschen.
Irgendwelche Ideen?


--
Eric March

»Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.« Joseph Pulitzer
.