Re: Benutzer in AD deaktivieren



Moin,

D.Strauch schrieb:
wenn der Benutzer noch nicht abgehackt ist

oje! Nutzt ihr da ein Beil? SCNR ;-)

bis hierhin noch alles ok (hoffe ich) nun muss er mir anhand dem Loginnamen (aus der Access-DB, in der Spalte "Login") den Benutzer in der Ad deaktivieren. Mit dem "objContainer.Create" geht das nicht.

Naja, wie soll das mit "Create" auch gehen?

Erst brauchst du einen Zugriff auf das Userobjekt, das du anhand des Logonnamens beispielsweise so finden kannst, wie es folgender Artikel beschreibt:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/36/45/

Für allgemeine Beispiele zur Ansprache von Benutzerverwaltung siehe z.B.:
http://www.microsoft.com/technet/scriptcenter/scripts/ad/users/default.mspx


Gruß, Nils
--
Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
.