Re: wieder mal die umlaute



"Echtes" UNICODE, dass auf allen Machinen plus theoretisch von
Menschen (wenn nicht so lange) lessbar ist,

seit 60 Jahren gedacht, einschiesslich win3.1 und den Computer,
die mit Apfeltaschen kommen,

koennen codiert aus nicht mehr als dem Lateinischem Alphabet
und den arabischen Ziffern 0-9 bestehen.

Alles ander ist Staunen vor dem Bankkonto von BG.

Oder der eigenen Unzulaenglichkeit.

**********************

"Hasse mal ne Mark"

*****************

" wieder mal die umlaute .. ein Ü im XML"

GAEEHN






"Michael" <mail@xxxxxxxxxxxxxxx> wrote in message
news:op.s9bzqvsv4spylb@xxxxxxxxx
Sorry hab es in die falsche group gepostet .........



Hallo zusammen,

wieder mal die umlaute .. ein Ü im XML

MSXML fliegt bei mir mit einem fehler hin:

parseError.reason: Wechseln zwischen aktueller und angegebener
Verschlüsselung wird nicht unterstützt.
parseError.errorCode: -1072896657

Die XML-Antwort ist so codiert:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-16"?>

Wenn diese Antwort so codiert zurückgeschickt wird
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>

bekomme ich einen ungültiges zeichen fehler .. (es befindet sich ein Ü
im XML)

ich scheine hier irgend etwas grundsätzlich fladch zu machen . Aber WAS?


Gruss
Michael


.