Re: ICMP-Einstellungen ändern mit dem XP-Firewall-Manager



*EgoN* schrieb:


mit dem angehängten Skript wollte ich die ICMP-Einstellungen auslesen
und nötigenfalls ändern. Als Vorgabe habe ich ein Skript aus dem
Plattform-SDK von XP SP2 verwendet. Dieses Skript habe ich auf einer
Home-Version mit SP2 getestet, auf der die Einstellungen auf den
Standard-Werten standen, also alle ICMPs gesperrt. Leider klappt das
nicht, sobald das Skript beendet ist, stehen die Einstellungen wieder
auf den alten Werten. Vielleicht weiss jemand Rat?


Die ICMP-Settings des Firewall-Managers lassen sich nicht referenzieren.
Es ist also nur möglich, den einzelnen Eigenschaften die Werte direkt
zuzuweisen:
icmp.AllowOutboundDestinationUnreachable = True
Damit sind diese Eigenschaften praktisch unbrauchbar.

Das Problem wurde wie folgt gelöst (falls es irgend jemand
interessiert):
Die ICMPs werden über den netsh-Befehl konfiguriert (hier
AllowInboundEchoRequest):
netsh firewall set icmpsetting 8 ENABLE ALL

Ausserdem erlaubt der netsh-Befehl die Konfiguration aller Profile
gleichzeitig. Informationen dazu gibt es unter:
http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600339.mspx#ERTAE
oder in der Eingabeaufforderung von XP SP2:
netsh firewall set icmpsetting -?

~:>)
Rüdiger

--
Die unter 'Reply-To' angegebene Adresse funktioniert so wie sie ist
ausschliesslich bei direkten Antworten aus der jeweiligen Newsgruppe.
Die unter 'From' angegebene Adresse ist ungültig!

.