RE: Dateien zählen / Dateien vorhanden



Hallo,

habe eine Lösung gefunden.
habe einfach einen Zähler i eingebaut, der dann um eins erhöt wird, wenn ich
einen Dateinamen finde der mit dem gewünschten String beginnt .

i=0
for each oFile in mFolder.Files
with oFile
strBase = FSO.GetBaseName(.name)
If left(strBase,3) = "052" then
i = i+1
end if
End with
Next

If i = 0 then
Wscript.echo "Keine Dateien vorhanden!"
wscript.quit
end if

klappt wunderbar.

Ist vielleicht nicht die komfortabelste Lösung, aber immerhin funktioniert es.

Grüße
Jens Muschke



"Jens Muschke" wrote:

Hallo,

ich habe ein kleines Problem und weiß nicht wie ich es lösen soll.
Ich möchte per Script TXT-Dateien zusammenführen. Das ist auch Problem.
Nun soll das Script aber vorher überprüfen, ob Dateien vorhanden sind, die
Zusammengeführt werden sollen.

Das Problem liegt darin, daß ich nur einen Teil der Dateien (mit Dateinamen
die einen bestimmten Anfagng haben) die in dem entsprechenden Verzeichnis
liegen zusammengeführen möchte.
Die Dateien haben folgende Namen z.B. 052_001.txt, 052_002.txt, 053_001.txt,
053_002.txt, ...

Das Script soll also vorher prüfen ob Dateien vorhanden sind, die z.B. mit
052 beginnen. Und wenn keine vorhanden sind eine Meldung auswerfen.

Mit
Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
if fso.FileExists(Dateiname) then ...
kann ich ja nur einzelne Dateien mit einem festen Namen auf Existenz
überprüfen oder kann ich hier auch mit Jokern (*) arbeiten?

Mit einem Count
Set Ordner = fso.GetFolder("c:\")
If ordner.Files.Count
kann ich soviel ich weiß nur die Anzahl von allen Dateien in einem
Verzeichnis ermitteln oder klan ich hier auch nur eine Teilmenge ermitteln?

Ich weiß nicht wie es es lösen soll. Vielleicht könnt ihr mit helfen.

Grüße
Jens Muschke


.