Re: eigene Formatvorlagen in Word/Outlook 2007



Hallo Johannes,

"JoFriel" schrieb im Newsbeitrag news:%23w3gxjmQIHA.5980@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Alle neu erstellten Dokumente werden im voreingestellten Ordner des jeweiligen
Programms gespeichert, ...

seit eh und je zeichnet der Anwender selbst dafür verantwortlich, wo eine Datei landet, wenn er die Speichern- oder ggf. OK-Schaltfläche betätigt.

... auch Dokumentvorlagen. Normalerweise ist das Desktop/Username/Dokumente, ...

Auf dem Desktop bzw. im Ordner Desktop sollte man eigentlich nichts außer Verknüpfungen speichern.

kann aber mit [Office-Schaltfläche-
(Word)optionen-Speichern-Standardspeicherort geändert werden.

Office 2007 speichert leider neu erstellte Vorlagen auch an diesen Standardspeicherorten,

Auch hier speichert nicht Office irgendwo, sondern der Anwender legt (hoffentlich) bewusst seine Dateien innerhalb einer geordneten Verzeichnisstruktur ab.
Office schlägt - abhängig vom Vorlagentyp - lediglich Speicherorte vor. Das kann z.B. auch der Ordner "QuickStyles" oder "DocumentThemes" sein. In manchen Fällen sollte man diese Vorschläge allerdings auch annehmen, weil die Programme in bestimmten Situationen nur dort danach suchen.

Aber Berto sprach von Formatvorlagen:

hat schon mal jemand eine eigene Formatvorlage in Word 2007 oder Outlook 2007 erstellt und

Und dazu wüsste ich schon gern, wie er sie erstellt oder geändert und wo er sie gespeichert hat.

--
Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word
Microsoft Excel - Die Expertentipps:
http://tinyurl.com/cmned

.