Re: Zugriff auf einige Ordner verweigert trotz Vollzugriff



Hallo hendirk,

"Hendrik Jabs" <HendrikJabs@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx> schrieb im
Newsbeitrag news:85DAC991-4427-4B90-8E80-EF7BEB55DAFA@xxxxxxxxxxxxxxxx
> Hallo NG,
> wir haben einen SBS 2K3 und einen Windows Server 2K3 Standard als
> Terminal-
> Server. Für einige Ordner habe ich als Mitglied der Gruppe Administratoren
> keinen Schreib- Zugriff mehr. Wenn ich die Eigenschaftsseiten 'Sicherheit'
> und 'Freigabe' kontrolliere, haben Administratoren Vollzugriff. Melde ich
> mich an der Konsole an, habe ich Zugriff. Von meinem W2K- Client bzw. von
> einer Remotesitzung habe ich keinen Zugriff.
> Was kann ich da tun?
> MfG
> Hendrik

Ich nehme an es geht um Dateiordner. Sieh Dir bitte mal die
Freigabeberechtigungen an.
W2K3 setzt automatisch beim Erstellen der Freigabe die Berechtigung "LESEN"
für "Jeder".
Hier entferne Jeder aus der Liste und füge die "Domain-Benutzer" mit
"Vollzugriff" hinzu. Ab diesem Moment haben alle Benutzer die Rechte die
über NTFS eingestellt wurden und somit egal ob über das Netzwerk oder als
TS-User das gleiche Recht.

Gruß Malte


.