Re: MS DOS



Shinji Ikari wrote:

Naja, wenn wir von separat verkauftem MS-DOS reden,

Das habe ich nicht eingeschraenkt.

Wir wissen ja nicht, ob der OP nicht vielleicht doch ein MS-DOS 5.0
heruntergeladen hat. Daher habe ich das mal etwas genauer definiert.

Korrekt. Und genau das erkennt NTFS nicht und gibt NTFS-Partitionen
keine Laufwerksbuchstaben und sortiert auch beim Start nach
vorgefundener Hardware die Buchstaben.

Rischtisch

FreeDOS 1.0 unterstützt ebenfalls FAT32.

Naja, ich hatte schon in den betreff geschaut und bin bisher von
MS-DOS ausgegangen. Dass es daneben viele andere DOS-Varaianten gibt
ist mir bekannt, aber war mir (siehe Betreff) hier nicht wichtig.

Der Hinweis ging auch mehr an den OP. Lieber FreeDOS als illegale Downloads.

--
Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!
.