Re: set path

From: Eric March (eric.march(spambremse)_at_gmx.net)
Date: 07/13/04


Date: Tue, 13 Jul 2004 18:12:08 +0200

Am Tue, 13 Jul 2004 14:27:45 +0200 schrieb Walser Mark <mw@jansen.com>:

> hallo ng
>
>
> ich möchte via batch ein eintrag in die umgebungsvariablen der
> systemsteuerung ¦ system ¦ erweitert ... hinzufügen.
>
> beispiel:
> 1. batch
> lösche den eintrag der vers2
> ich schreibe den pfad p:\vers1\bin hinein
> 2.
> lösche den eintrag der vers1
> ich schreibe den pfad p:\vers2\bin hinein
>
> wenn ich diesen reiter öffne muss das physisch drin stehen. die variablen
> dürfen nicht temporär wie etwa so:
> set path=P:\vers1\bin;%PATH%
> eingetragen werden.
>
> softwarehersteller schreiben das auch beim setuo jeweils rein.
>
> danke im voraus.
> mit freundlichen grüssen
> mark

Habe leider CMD zz. nicht zuer Verfügung. wenn SET /? und PATH /? nichts
ergeben wie man (vor Allem) den Suchpfad wieder kürzt bze. editiert ist
eine Batchdatei da gewiss überfordert quasei solche Einträge zu tauschen.

Warum muss es Path sein? Ginge nicht doch schnöde eine dafür eingerichtetr
eigene Systemvariable in der CONFIG.NT gesetzt und die wird per SET
jeweils global angepasst?

Eric March