Re: taskmanager nicht im systray



Benutze evtl. das Tool "CPU Usage" als Indikator, es
installiert sich als Dienst und deshalb ist das Symbol im
Infobereich immer sichtbar. Das Symbol ist mehrfarbig und
ändert seine Größe je nach Grad der CPU-Auslastung. Beim
Überfahren mit der Maus wird die Auslastung in Prozent
angezeigt. Download:
http://www.outertech.com/index.php?_charisma_page=downloads

Deaktiviere "Inaktive Symbole ausblenden" und die Dienste
SSDP-Suchdienst und Universeller Plug & Play-Gerätehost.
Diese Dienste verursachen eine Verzögerung beim Laden der
Autostartprogramme unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
und
%ALLUSERSPROFILE%\Startmenü\Programme\Autostart
so dass das Benutzerprofil schon geladen ist, bevor die Autostart-
programme aktiviert sind. Diese Verzögerung tritt nur auf, wenn
tatsächlich Plug & Play-Geräte im Netz vorhanden sind, z.B. eine
FRITZ!Box - dann erscheint unter "Netzwerkverbindungen" ein
zusätzlicher Eintrag "Internetverbindung". Dieser Eintrag wird in
der Regel aber so schnell gefunden, dass keine messbare Verzögerung
auftritt - aber *nicht immer*!

Deutlicher wird die Verzögerung, wenn ich "Bluetooth" auf meinem
Notebook aktiviert habe, um mein Handy als Modem zu benutzen. Es
dauert mehrere Sekunden, bis Bluetooth das Handy "entdeckt" hat,
das Benutzerprofil ist schon komplett geladen und *kein einziges*
Symbol wird im Infobereich angezeigt, er bleibt leer, bis ich mich
ab- und wieder anmelde, wenn die beiden Dienste aktiv sind.
Wenn sie deaktiviert sind, funktioniert die Anzeige der Symbole
problemlos sofort, die Geräte funktionieren trotzdem!

klingt einleuchtend, aber diese beiden Dienste sind per GPO in der
kompletten Domäne deaktiviert. Auch das Dingens mit den inaktiven
Symbolen.
Wenn das ein bekanntes Problem ist, warum kümmert sich MS nicht darum ?

Warum fragst Du mich? Ich bin *nicht* "MS"!

Diese frage war eher hypothetisch. Ging nicht direkt an Dich. auch wenn ICH
DIR geantwortet habe.

...Ich mag keine Zusatztools
installieren, die ich nicht kenne, bloß auf Grund einer Empfehlung.

Wie Du willst. Ich benutze das Tool schon seit Jahren, es funktioniert
problemlos und braucht *viel weniger* Ressourcen als der Taskmanager.

Das mag sein, daß Du es kennst. Ich kenne Dich aber nicht, weis nur daß Du
hier viel gutes tust. Und das reicht mir nicht aus, sorry. Vielleicht ein
bißchen schizophrene paranoika, aber ich komme aus dem Security-Umfeld, und
wir haben recht pingelige Kunden, und das ist auf mich übergegangen.
Und jetzt fragt mich BITTE NICHT, warum ich dann MS-Produkte einsetze :-)

Grüße,

Henner


.