Re: [WindowsUpdate] Nicht mehr möglich: Fehlernummer 0x8007041D





"Hermann" wrote:

> Feline wrote:
> > Habe das selbe Problem wie Snake.
>
> Snake Plissken?
>
> >> Im Ordner Windows, inf. Rechtsklick auf "au.inf" installieren.
> >
> > Ich finde die Datei au.inf nicht bei mir auf dem Rechner - hab auch
> > schon die Suche benutzt....
>
> Der Ordner "inf" ist versteckt. Ordneroptionen, Ansicht.
>
> >> Start/Ausführen, sfc /scannow
> >
> > Das hab ich gemacht, doch dann öffnet sich kurz ein Fenster und schließt
> > sich direkt wieder.
>
> sfc /scannow
> ^
> Achte auf das Leerzeichen oder in der Eingabeaufforderung eingeben.
>
> > doch das
> > Automatische Update kann ich noch immer nicht starten :-(
>
> Was passiert?
>
> Stehen Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige?
>
> http://support.microsoft.com/kb/883614/de
> http://support.microsoft.com/kb/902322/de
>
> Gruß
>
> Hermann

Hallo!

Ok, noch mal ganz von Vorne. Mein Windows Update funktioniert nicht mehr.
Wenn ich auf Microsoft.de gegangen bin und den Windows Update gestartet habe,
kam eine Meldung über den Lizenzvertrag (es ging um die Anzeige des
Lizenzvertrags). Dort habe ich auf „weiter“ geklickt und es wurde nach
Updates gesucht. Ursprünglich kam dann eine Meldung, dass ich vor irgendetwas
eine veraltete Version hätte (leider kommt die Meldung nicht mehr, so dass
ich es nicht mehr nachschauen kann). Dann kam die Meldung, dass die neueste
Aktualisierungssoftware gedownloadet wird. Darunter ist die Anzeige, dass der
Download erfolgt, dann wurde kopiert und zu guter letzt Registriert. Dort
hing der IE eine ganze Weile und anschließend kam die Meldung, dass ein
Problem aufgetreten ist und die Fehlernummer 0x8007041D.

Nach einiger Suche stieß ich auf die Information, dass das vermutlich an dem
Antivirenprogramm Eset NOD32 liegt. Doch von diesem hatte ich zuvor noch nie
was gehört und ich nutze es auch nicht. Ich nutze Bitdefender.

Nach weiterer Suche bin ich auf den Hinweis gestoßen, über die Diensten den
Automatischen Update zu beenden und dann neu zu starten. Dort habe ich
gemerkt, dass das Automatische Update (dieses wuauserv) gar nicht
eingeschaltet war (obwohl ich dies über das Sicherheitscenter in der
Systemsteuerung gemacht hatte). Beim Versuch den Automatischen Update zu
starten, erhielt ich die Meldung, dass Fehler 0x8024d007: 0x8024d007
aufgetreten ist.

Nach erneuten Suchen bin ich auf Deine Antwort gestoßen. Nach
Anfangsschwierigkeiten *gg* habe ich au.inf neu installiert und sfc /scannow
ausgeführt. Auch den Ordner SoftwareDistribution habe ich umbenannt
(allerdings vor dem Neustart des Rechners, da es danach nicht mehr
funktionierte).

Beim erneuten Versuch Updates herunterzuladen, erhielt ich wieder die
Fehlernummer 0x8007041D. Anschließend habe ich die Einstellung des
Automatischen Updates in den Diensten geprüft und es war wieder
ausgeschaltet. Beim wieder starten, erhielt ich wieder Fehler 0x8024d007:
0x8024d007.

Nach ein paar weiteren Tests habe ich festgestellt, dass das Automatische
Update bei den Diensten in dem Moment abgeschaltet wird, wenn der Rechner
beginnt, die neue Aktualisierungssoftware zu downloaden. Erst wenn ich au.inf
neu installiere (der Rest ist nicht notwendig und auch ein Neustart ist
unnötig) kann das Automatische Update wieder gestartet werden.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Schon im Voraus vielen, vielen Dank für
Eure Mühe!

Feline

.