Re: Fehlende Dateien nachinstallieren



Thomas Steinbach schrieb:

Ich hatte diese Datei mal gegen einen eigenen Editor
ausgetauscht.
[...]

Hmm, was soll ich dir denn jetzt glauben? Du schrubst im OP, das Du
die Datei ausgetauscht hast, jetzt hast Du sie nicht ausgetauscht.
Beschreib doch mal genau was Du gemacht hast.

Sieh das doch nicht so einseitig. Man kann doch eine
Datei austauschen ohne _OHNE_ die Originaldatei zu
loeschen. Ist das so schwer vorstellbar? hmmm, anscheinend

Du solltest *genau* beschreiben was Du gemacht hast. Original-Datei
umbenannt, andere als Notepad ins System kopiert. Soweit korrekt? Wenn
ja, dann mach es wieder rückgängig. Wenn nein, dann versuch mal mit
einfachen Worten zu beschreiben, was *genau* Du gemacht hast.

Ich wuerde nur gerne den Originalzustand zuruecksetzen ohne neu
installieren zu muessen (wie angemerkt, Stichtwort:
TrustedInstaller)

Dann sichere die Daten und mach eine Neuinstallation.

Die wuerde ich gerne verhindern und deiner Aussage
koennte ich jetzt ableiten das es nicht geht. Oder doch?

Vielleicht doch. Es ist mir aber noch nicht ganz klar, was *genau* Du
gemacht hast.

Kannst du das definitiv sagen? Oder _muss_ man zwingend neu
installieren um den Status des TrustedInstallers wieder zu
haben? Das waere ja fuer eine einzige Date 'ne Menge Aufwand.

Was hat denn der TrustedInstaller jetzt damit zu tun? Manche lernen
nur durch Schmerzen. Und jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Du
könntest natürlich auch das Image wieder einspielen, das Du vor der
Aktion angefertigt hast. Du hast keines gemcht? Dann können die
Schmerzen wohl nicht groß genug sein.

Ich schaetze mal das es aber auch geht. Nur wissen das wohl
nicht viele.

Bei solch unfertigen Aussagen deinerseits, ist es schwer sich ein Bild
vom System zu machen.

Scheinbar geht das aber nicht so einfach. Hmmmm...

Man kann es aber auch sehr kompliziert machen.

;-) Ja, ich habe halt ein sehr akademisches Interesse an diesen
Dingen. Mich interessiert mehr die Moeglichkeiten, Grenzen
und was "geht" und was nicht. Dazu sind halt manchmal auch
komplexere Ueberlegungen und "uvorstellbare" Szenarien noetig.

Die haben hier aber nichts zu suchen. Und um zu testen und zu
probieren benutzen auch Studenten heute schon virtuelle Maschinen. Hat
sich das bis zu deiner Uni noch nicht durchgesprochen? ;-)

Wer also stur loesungsorientiert denkt wird in meinen
akademischen Fragestellungen_ sehr_oft_ keinen Sinn sehen.

Du willst eine Lösung, also beantworte die Fragen korrekt und genau.
Nicht akademisch, sondern einfach und exakt.

So ist das halt. Einfach mal Austesten und ueber den
Tellerand schauen... Anm.: Bin noch Student und probiere
das alles gerne mal aus.

Dann ist ja eine Neuinstallation eine gute Möglichkeit um etwas zu
lernen, bzw. um die eigene Schwerzgrenze auszutesten. :P

Servus
Winfried
--
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
.