Re: Vista 64 / Windows 7



Hallo,

Armin Wolf schrieb:
Ausgangssituation:
Aktueller PC, mit 3 Partitionen (& 2.HD mit Daten incl. Mail und Backups)

Partition I: VistaHomePremium 64 (Primär)
Partition II: Vista 64 (Kopie von I)
Partition III: Win XP Prof (manche Dinge laufen nicht unter Vista Home bzw. 64
Bit)

Im Bootmanager kann ich zwischen I und II wählen.
(für XP muß ich Bios umkonfigurieren und III als Primär markieren [Scheiß
F7- Menü, wenn der PC keinen Anschluß für ein Diskettenlaufwerk hat])

Möchtest Du diese Trennung?
Du kannst Windows XP auch in den Bootloader mit aufnehmen...


Einfach Update- Installation durchlaufen lassen, und bei Nichtgefallen bzw.
Problemen Partition I entsorgen und II aktiv setzen?

Sind die Partitionen I und II je primäre Partitionen?
Bedenke, dass der Bootloader nur in die erste aktive Primärpartition
geschrieben wird.

D.h. wenn Du eine andere Primärpartition als startfähig markierst, wird der
Loader fehlen. Dann musst Du Mittels Windows Vista DVD die Startumgebung
neu schreiben lassen. Das ist aber kein Problem.

Gleiches gilt, wenn bspw. derzeit Partition I den Loader enthält und Du
diese löschst.


Oder wird auch die Partition II so manipuliert, daß sie zum Ende des Test-
zeitrahmens gesperrt ist?

Nein - da wird nichts bei Ablauf des Testzeitrahmens verändert. Solltest Du
Mitte 2010 den Windows 7 RC1 noch nutzen wollen, so startet das System
nicht durch. Du kannst aber ganz normal auf die Partitionen zugreifen ;-)


--
Grüße,
Thomas
.