Re: SBS / Outlook: Zertifikat bestätigen



Hallo Robert Riebisch,

Auf einem SBS2008 wird beim Start von Outlook zweimal ein Fenster mit
Zertifikatsablauf geöffnet; einmal für remote.domain und
autodiscover.domain. Beide kann ich mit OK bestätigen und dann mit
Outlook arbeiten. Dies ist für alle Benutzer das gleiche Szenario.
Wie kann ich diese Meldungen abstellen?
Ist das Zertifikat denn wirklich abgelaufen?

Ja, 2006 bereits, was mich arg verwundert bei einem neu aufgesetzten Server. Ebenso wundert mich der Zertifikatsname; der lautet "Confixx".

Wann wurde der SBS installiert (Monat/Jahr)?

Vorletzte Woche; also 12/09.

Ich habe nochmal genau und vor allem selber geguckt:
Beide Hinweise beziehen sich auf remote.domain beziehungsweise autodiscober.domain und sagen Das Sicherheitszertifikat ist abgelaufen oder noch nicht gültig." und "Der Name auf dem Sicherheitszertifikat ist ungültig oder stimmt nicht mit dem Namen der Website überein." und
Das Zertifikat lautet auf (für und von) "confixx" und ist (eher ja war) gültig bis 25.04.2006.

http://exchangepedia.com/blog/2008/01/exchange-server-2007-renewing-self.html
http://softwelle.de/?p=51

Weiterführend:
http://blogs.technet.com/sbs/archive/tags/Certificates/default.aspx

Ich bin mit noch unsicher ob des Zertifikatsnamens (Confixx); greifen die obigen Links trotzdem?

--
Ciao...
Stefan

.