Re: Unterschiede zu Managed DirectX?



Hi,

Mario wrote:
Interpretierte
Sprachen werden nicht schneller, nur weil man es Gebetsmühlenartig immer
wiederholt ;-)

Falsche Aussagen werden auch durch größeres Alter nicht wahrer. Die Mär vom
langsamen Java ist so alt wie Java selbst und entbehrt schon seit Jahren
jeglicher Grundlage. Außerdem ist Java/C# keine interpretierte Sprache
mehr, und das auch schon seit Jahren. Dafür gibt's Just in Time compiling
und das funktioniert ganz hervorragend. Ich habe selbst gerade ein größeres
Java-Projekt für einen großen deutschen ISP fertiggestellt und das IST
schnell (ja auch *ohne* dicke Server-Hardware), und es benutzt keine
nativen Bibliotheken. Daher, würd' ich ich mich mit solchen Aussagen ohne
Kenntnis der Fakten nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Natürlich gibt es
auch langsame Java-Programme, genauso gibt's aber auch langsame C++
Programme ;).Es kommt nur drauf an, wie man das ganze entwickelt,
Geschwindigkeit ist aber in den heutigen Zeiten keine Frage der
Programmiersprache mehr.

Grüße,
Jan

--
_________________________________________________________________________
insOMnia - We never sleep...
http://www.insOMnia-hq.de
.